Schülerin darf vier Wochen ins Ausland

35 sächsische Schüler haben diese Woche vom Kultusministerium den Zuschlag für ein vierwöchiges Stipendium im Ausland erhalten. Darunter befindet sich laut Mitteilung des Ministeriums auch eine Schülerin der Seminar-Oberschule Auerbach. Laut Klassenlehrerin Vicky Hartmann handelt es sich um eine Neuntklässlerin. Der Aufenthalt in England beginne für sie am 22. September. Laut Hartmann hatten sich im Frühjahr 2018 über 200 Achtklässler für das Stipendium beworben. Das Kultusministerium stellt dafür rund 95.000 Euro zur Verfügung. (suki)

0Kommentare Kommentar schreiben