Schulsozialarbeiter jetzt an 31 Schulen

Auerbach/Plauen.

Die Anzahl der Schulsozialarbeiter im Vogtlandkreis ist im vergangenen Jahr von bisher 23 auf nun 31 erhöht worden. Zu den neuen Standorten gehören auch zwei in Reichenbach: das Förderzentrum Pestalozzischule und das Goethe-Gymnasium. Damit befinden sich in der Sozialregion unteres Göltzschtal (Raum Reichenbach) sechs Schulstandorte mit Schulsozialarbeit, teilt das Landratsamt des Vogtlandkreises mit. Weitere Sozialarbeiter nahmen in diesem Zeitraum am Förderzentrum "Alte Reusaer Schule" Plauen, am Lessing-Gymnasium Plauen, am Gymnasium Markneukirchen sowie an den Grundschulen "Sigmund Jähn" Klingenthal, "Astrid Lindgren" und "Erich Ohser", beide Plauen, ihre Arbeit auf. (gb)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.