Schuss auf Badegast: Jäger vor Gericht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Eine verirrte Kugel traf im vergangenen Sommer einen Besucher im Freibad Rebesgrün. Der Schütze hält sich für unschuldig.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    2
    HEIMAT2021
    05.03.2021

    @Bodobagger,so kann man das nicht ganz sehen, wenn man die Huentergruende der Jagd sieht. Das dies passiert ist trotz Vorsichtsmaßnahmen ist tragisch und mir tut Bad Besucher und Jaeger leid. Ueber den damaligen Kommentar des Schwimmmeisters spricht aber keiner..

  • 8
    2
    Bodobagger
    04.03.2021

    Der Richter hat hier vollkommen richtig geurteilt. Sonst würde vielleicht noch neben anderen Freizeiteinrichtungen rum geballert.