Schwarzer BMW liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Von Treuen bis in Richtung Lengenfeld haben Polizisten am Montag einen auffälligen BMW verfolgt - doch der Fahrer flüchtete. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Treuen/Lengenfeld.

Am Montag haben Polizisten einen auffälligen schwarzen BMW von Treuen bis in Richtung Lengenfeld verfolgt. Doch der Fahrer konnte flüchten. Die Polizei bittet daher um Mithilfe. Gegen 12 Uhr war Beamten in Treuen auf den BMW aufmerksam, da das Auto durch schwarze Tönungsfolie auf den vorderen Seitenscheiben und der Frontscheibe auffiel. Weiterhin war die Hauptuntersuchung abgelaufen.

Die Beamten setzen sich auf der S299 in Treuen in Fahrtrichtung Auerbach vor das Fahrzeug und aktivierten ein Anhaltesignal. Der unbekannte Fahrer des Pkw folgte dem Streifenwagen bis kurz nach dem Bahnübergang an der Kreuzung S293 Treuener Straße / Bahnhofstraße. Als die Beamten nach rechts auf die Bahnhofstraße einbogen, gab der BMW Gas und beschleunigte stark in Richtung Ortslage Eich, die er mit massiv überhöhter Geschwindigkeit passierte.

Die Verfolgungsfahrt ging weiter in Richtung Lengenfeld, wo der Sichtkontakt zum Fahrzeug abriss. Die schwarze Limousine wurde dann durch eine Zeugin noch einmal in Lengenfeld in Richtung Friedensstraße gesehen, bevor sich die Spur endgültig verlor. Der Polizei ist das Kennzeichen des BMW bekannt, wie sie auf Nachfrage erklärte. Jedoch sei unklar, ob der Fahrer mit dem Halter des Fahrzeugs identisch sei. Zeugenhinweise ans Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744 2550. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.