Seat-Fahrer missachtet Vorfahrt

Treuen.

Drei Verletzte und 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitagmittag auf der S 298 ereignet hat. Unfallverursacher war laut Polizeibericht ein 47-Jähriger, der von der Straße "Zum Bahndamm" auf die Staatsstraße auffahren wollte und dabei die Vorfahrt missachtete. Sein Pkw Seat stieß dabei mit dem Toyota eines 84-Jährigen zusammen, der die übergeordnete Straße Richtung Treuen befuhr. Beide Fahrer sowie die 74-jährige Insassin des Toyotas wurden leicht verletzt und ambulant versorgt. Feuerwehr und Ölwehr kamen zum Einsatz, da Betriebsmittel ausliefen. (suki)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...