Sieben Kilometer der A 72 erhalten einen neuen Belag

Mit dem Abfräsen der Fahrbahnen hat gestern die Sanierung der A 72 zwischen den Anschlussstellen Treuen und Plauen-Ost begonnen. Erneuert werden die Fahrbahnen in Richtung Hof. Die Vorbereitungen dafür liefen seit Mitte Juli. Seit Ende vergangener Woche wurde die Überholspur in Richtung Hof auf die gegenüberliegende Richtungsfahrbahn verlegt. Während der Zeit der Arbeiten stehen jeweils zwei Fahrspuren in jede Richtung zur Verfügung. Da sie schmaler sind, ist die Geschwindigkeit auf 80 Kilometer, teils 60 Kilometer pro Stunde reduziert, so das Landesamt für Straßenbau und Verkehr. Die Anschlussstelle Plauen-Ost ist nur über die rechte Spur erreichbar. Die Sanierung des etwa sieben Kilometer langen Abschnittes soll bis Oktober dauern und rund 3,8Millionen Euro kosten.

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...