Sozialleistungen - Befragung zu Miete und Heizung

4000 Haushalte im Vogtlandkreis erhalten in den nächsten Tagen Post von der Firma Analyse & Konzepte. Grund: Im Auftrag des Landratsamtes findet eine Mietwerterhebung statt. Damit sollen Daten über durchschnittliche Kosten für Miete und Heizung gewonnen werden. Diese dienen dann als Grundlage für Zuschüsse an all jene, die Sozialleistungen beziehen, teilte das Landratsamt gestern mit. Die Auswahl der Adressen für die Befragung erfolge zufällig und stehe in keinem Zusammenhang mit dem Bezug von Sozialleistungen. Da aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht auf den Adressenbestand des Landkreises zugegriffen werden konnte, habe das Beratungsunternehmen die Adressdaten bei der Deutschen Post eingekauft. Die Befragung erfolgt anonym. Die Erhebungsdaten würden nach Abschluss der Untersuchung vernichtet. (bju)

0Kommentare Kommentar schreiben