Stadt verkauft Gärten als Bauland

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Grundstücke an der Damaschkestraße spülen fast 170.000 Euro in Stadtkasse

Auerbach.

Ehemalige Kleingärten an der Damaschkestraße werden zu Baugrundstücken: Der Stadtrat hat zwei entsprechenden Grundstücksverkäufen zugestimmt. Demnach gehen zwei Flächen von 1400 und 1670 Quadratmetern an jeweils private Käufer. In der Summe nimmt die Stadtverwaltung dadurch knapp 170.000 Euro ein. Der Kaufpreis beträgt rund 56 beziehungsweise 54 Euro pro Quadratmeter. (suki)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.