Sternquell im neuen Gewand

Die Plauener Brauerei rückt zu Jahresbeginn mit neuen Etiketten auf ihren Bieren die Göltzschtal-Brücke in den Blickpunkt. Das ist nicht die einzige Veränderung.

Plauen.

Das Sternquell Premium-Bier heißt ab sofort "Sternquell Spezial" und trägt damit wieder seinen legendären Namen, teilte die Plauener Brauerei gestern mit. Auch optisch kommen die Sternquell-Biere im neuen Jahr mit einem frischen "heimatlichen Gewand" daher. Im Blickpunkt des neuen Etiketts steht dabei die Göltzschtalbrücke. Zunächst wird dieses auf den Flaschen von "Sternquell Pils" und "Sternquell Spezial" kleben.

Die ersten Kästen mit der neuen Ausstattung verlassen nächste Woche die Brauerei. In den kommenden Wochen sollen Schritt für Schritt auch die anderen Sternquell-Erzeugnisse wie Schwarzbier, 70er, Kellerbier, Bockbier und Natur-Radler im neuen Erscheinungsbild ausgeliefert werden.

"Unser Sternquell wird im Herzen des Vogtlands von unseren erfahrenen Brauern traditionell, handwerklich und vor allem mit viel Liebe eingebraut. Das zeigen wir nun noch stärker mit unserem neuen Erscheinungsbild", erklärt Sternquell-Geschäftsführer Jan Gerbeth. Die Göltzschtalbrücke werde dabei als Wahrzeichen des Vogtlandes zu einem prägenden Symbol. Gleichzeitig versicherte Jan Gerbeth, dass das Unternehmen auch in Zukunft "Teil des sozialen, kulturellen und sportlichen Lebens in der Region" sein werde.

Das Engagement spiegele sich in verschiedenen Aktionen wider. Ein gutes Beispiel dafür sei die Frühjahrsputzaktion "Gemeinsam geht's besser!". "Auch in diesem Jahr wollen wir wieder die vielen großen und kleinen Helfer unterstützen, wenn sie die Spielplätze für unseren Nachwuchs auf Vordermann bringen", sagt Sternquell-Produktmanager Thomas Münzer. Die Aktionstage finden in diesem Jahr am 30. März und 13. April statt und werden derzeit vorbereitet.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...