Straßenglätte: Lada rutscht gegen Laterne

Werda.

Ein Unfall mit einem Gesamtschaden in Höhe von rund 5000 Euro an einem Lada und einer Straßenlaterne hat sich am Sonntagmorgen in Werda ereignet. Ein 71-Jähriger war nach den Angaben der Polizei mit seinem Lada gegen 8.30 Uhr auf der Staatsstraße 303/Hauptstraße in Richtung Falkenstein unterwegs. Kurz nach der Einmündung der Pfarrstraße kam der Pkw aufgrund von Eisglätte ins Rutschen und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte der Lada mit einer auf dem Gehweg stehenden Straßenlaterne, berichtete am gestrigen Montag die Polizei. Die Laterne fiel durch den Anprall um. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. (lh)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...