Superkabel noch nicht für alle

Mehr als 20 Prozent der Haushalte im Landkreis erhalten bald Zugang zum schnellen Datennetz. Die Höchstgeschwindigkeit beim Datenverkehr kommt vor allem gewerblichen Nutzern zugute. Für den Privatnutzer stellen sich auch Fragen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...