Syrauer Ranch erwartet Reiter

Die vogtländischen Pferdebesitzer sind für Ostermontag zum Ausritt nach Syrau eingeladen. Erwartet werden sie dort vom Ehepaar Barbara und Siegfried Land (Foto). Das Rentner-Ehepaar hat die ehemalige Kult-Gaststätte "Klein Amerika" gekauft und umgebaut. Das leer stehende Klein-Amerika-Anwesen war für die zwei West-Rückkehrer genau das richtige Terrain. Die Land-Ranch bietet genug Platz für die Pferde, Natur pur und Parkplätze für befreundete Besucher. Während seiner Zeit im Westen hatte das Ehepaar viel Erfahrung gesammelt als Veranstalter von Westerntreffen. Das wurde zur Premiere des Osterausritts 2018 deutlich. Rund 20 Anmeldungen liegen nun für die Neuauflage vor. Geplant ist ein etwa anderthalbstündiger Gruppenausritt mit Reiter- und Pferdesegnung. Diese nimmt auch dieses Jahr der Pfarrer der Plauener katholischen Herz-Jesu-Gemeinde, Heinz-Claus Bahmann, vor. Bis 11 Uhr finden sich alle Teilnehmer ein. 11.30 Uhr wird losgeritten. (kare)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...