Tagesmutti will nach Ellefeld umziehen

"Siebenkäsehoch" betreut seit 2019 fünf Kinder in Rodewisch

Ellefeld/Rodewisch.

Der Ellefelder Gemeinderat hat am Mittwochabend einmütig dafür plädiert, die Kindertagespflege "Siebenkäsehoch" ab 2022 in die Bedarfsplanung der Gemeinde aufzunehmen. Erst vor kurzem hatte Rodewischs Stadtrat dasselbe getan: Dort hatte Anne Siebenkees (29) sich Anfang 2019 als Tagesmutter im elterlichen Haus in der Jahnstraße selbstständig gemacht und betreut seitdem eine kleine Gruppe von fünf Kindern. Diese Kinder will sie bis Dezember 2021 weiterhin betreuen - und dann ab Januar 2022 in einem noch zu errichtenden Haus in Ellefeld "ganz neu starten", wie sie im Rat erklärte. Bürgermeister Jörg Kerber (parteilos) sprach von einem "schönen, ergänzenden Angebot", die Gemeinde hat die Suche nach einem geeigneten Grundstück unterstützt. "Höchstwahrscheinlich", so Kerber, werde "Siebenkäsehoch" sich auf einem kommunalen Grundstück an der Hammerbrücker Straße ansiedeln.

Nach Angaben von Anne Siebenkees hatten sie und Ehemann Daniel von Anfang an den Bau eines Eigenheims mit integrierter Mini-Kita geplant: "Deswegen haben wir in unserer Einrichtung im Haus meiner Eltern alles so verbaut, dass wir es leicht mitnehmen können." Bauen wollte man eigentlich in Rodewisch, doch dort habe man trotz Unterstützung der Stadt keine geeignete Fläche gefunden. Deshalb gehe man jetzt nach Ellefeld: "Dabei hat auch eine Rolle gespielt, dass mein Mann Ellefelder ist." Wichtig ist ihr die Ebenerdigkeit im künftigen "Siebenkäsehoch" - in Rodewisch sitzt man im ersten Stock, was sich auf Dauer doch als anstrengend erwiesen habe.

Laut Rodewischs Bürgermeisterin Kerstin Schöniger (CDU) hat der Umzug für den Bedarfsplan ihrer Stadt kaum Bedeutung, da es hier demnächst ohnehin erhebliche Änderungen gebe. Wichtig sei, dass der "Siebenkäsehoch" in der Region bleibe - ohnehin kämen die dort betreuten Kinder zum Großteil nicht aus Rodewisch. "Bei solchen Dingen muss man regional denken", sagt sie.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.