Titus Müller erzählt von goldenen Zeiten

Auerbach.

Zu einer Lesung mit dem Autor Titus Müller laden die Auerbacher Buchhandlungen Alpha, Buch und Kunst sowie die Stadtbibliothek für Freitag, den 23. Oktober in die Nicolaikirche ein. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Im Mittelpunkt steht das Buch "Die goldenen Jahre des Franz Tausend". Der aus armen Verhältnissen stammende Franz Tausend erobert 1924 selbstbewusst die Welt. Er behauptet, Gold in großen Mengen herstellen zu können. Rechte Patrioten und Industrielle hoffen, davon profitieren zu können. Die Geschichte des Franz Tausend weitet sich im Roman zu einem Panorama Deutschlands in den 1920er und 1930er Jahren, heißt es in der Ankündigung. An der Veranstaltung kann nur teilnehmen, wer im Vorverkauf eine Karte erworben hat. (lh)

Service Karten gibt es in der Alpha Buchhandlung, Bebelstraße 8 (Telefon 03744 213419), in der Buchhandlung Buch und Kunst (212366), am Neumarkt 12 und in der Stadtbibliothek (213125).

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.