Treuen begrüßt Babys mit 50 Euro

Stadtrat für Beihilfe, aber gegen Essengeldzuschuss

Treuen. Ab sofort wird in Treuen Babybegrüßungsgeld gezahlt. Der Stadtrat folgte am Mittwochabend einstimmig dem Antrag der Linken, für jedes ab 1. Januar 2008 geborene Kind, dessen Eltern zum Zeitpunkt der Geburt ihren Hauptwohnsitz in Treuen und seinen Ortschaften haben, eine einmalige Beihilfe von
50 Euro zu zahlen.

Longin Ritter (Linke) betonte, dass mit der Übergabe des Begrüßungsgeldes der Kontakt zu den jungen Eltern geknüpft werden und weitere Hilfe angeboten werden soll. Knut Kropfgans (CDU), der gern einen höheren Betrag ausgereicht gesehen hätte, hinterfragte, ob die Beihilfe steuerlich oder bei Hartz IV angerechnet würde. Laut Auskunft der Stadtverwaltung sei dies nicht der Fall. "Wir wissen, dass wir uns eine größere Summe nicht leisten können", meinte Gerhard Jacobi (Freie Wähler). Bürgermeisterin Andrea Barth bekannte: "Es soll ein symbolischer Akt sein und zeigen, dass wir uns mitfreuen." Im April 2006 war die Linkspartei/PDS in Treuen mit ihrem Antrag auf eine Geburtenbeihilfe von 200 Euro noch gescheitert. 2006 wurden in Treuen 69 Kinder geboren, 2007 waren es 80.

Mit 16 Nein-Stimmen abgelehnt wurde indes der Antrag der Linken, Kindern aus Familien mit geringem Einkommen einen Mittagessenzuschuss in Kindertagesstätten und Schulen von 55 Cent pro Mahlzeit zu zahlen. "95 Cent werden bei Hartz IV einem Kind für ein Mittagessen zugestanden. Aber ein Essen kostet 1,50 Euro", begründete Renate Jattke (Linke). Die anderen Fraktionen sahen jedoch noch Klärungs- und Diskussionsbedarf, um eine gerechte Lösung zu finden. "Wir möchten auch nicht, dass Kinder hungern", betonte Berthold Rink (CDU) und forderte die Fraktion der Linken auf, den Antrag zurückzustellen. Die bestand aber auf einer Abstimmung.

Stichwort Babybegrüßungsgeld:

Im Regierungsbezirk Chemnitz zahlen 32 Kommunen Babybegrüßungsgeld (Stand: Juli 2007). Mit je 250 Euro ragen im Vogtland Reichenbach und Plauen heraus. Ellefeld, Grünbach, Elsterberg und Syrau machen 50 Euro locker.


Von Gerd Betka

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...