Treuener Kita Nesthäkchen ist noch dicht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Haus quarantänebedingt zu - Alle anderen öffnen

Treuen.

Nach Beschluss der Landesregierung können ab Montag in Sachsen Kindereinrichtungen wieder im eingeschränkten Regelbetrieb öffnen. Aufgrund der aktuellen Lage in einigen Treuener Einrichtungen gibt es aber Einschränkungen, so die Stadtverwaltung.

Die Kita Nesthäkchen muss weiter geschlossen bleiben. Wie und wann eine Öffnung erfolgen kann, hängt laut Mitteilung der Stadt vom Ende der Quarantäne ab.

Die Kitas Villa Kunterbunt, Pfiffikus in Schreiersgrün, Spatzenburg in Hartmannsgrün und Kleine Strolche in Eich öffnen ab Montag wieder. Das Betreuungsangebot in den Einrichtungen erfolgt für Krippen- und Kindergartenkinder unter Hygieneauflagen im eingeschränkten Regelbetrieb. Die Betreuungszeiten werden entsprechend dem Betreuungsbedarf vom Personal erfragt und mit den Eltern abgestimmt.

Die Hortbetreuung erfolgt für alle Einrichtungen in der Lessing-Grundschule. Die Kinder können ab 6 Uhr gebracht werden. Die Eltern werden gebeten, am Montag den Seiteneingang (Hort Außenstelle Kita Nesthäkchen) zu nutzen. Die Betreuung erfolgt im Klassenverband, soweit die Stadt das leisten kann. Gegessen wird in den Klassen. (lh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.