Unfallgegner fährt nach Schaden weiter

Steinberg/Wildenau.

2500 Euro Schaden sind am Freitagvormittag an einem grauen Fiesta entstanden. Die 64-Jährige Fahrerin war gegen 9 Uhr auf der Plohnbachstraße in Wildenau einem Wagen im Gegenverkehr ausgewichen und gegen ein Geländer gekracht. Die Polizei meldete den Unfall am Wochenende, da sie inzwischen nach dem Unfallgegner fahndet. Denn der zweite Wagen, ein weißes Auto, war nach dem Unfall unbeirrt weitergefahren, hieß es laut Polizeimeldung. (nij)

Hinweise nimmt das Polizeirevier

Auerbach entgegen, Telefon 03744 5550.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...