Unwetter?

War es das schon wieder? Mit dieser Frage blickte ich gestern Mittag in Auerbach aus dem Fenster. Einige dunkle Wolken hingen am Himmel, nur Regen wollte nicht aus ihnen fallen. Der Niederschlag in der Nacht zuvor war schließlich nur der berühmte Tropfen auf den heißen Stein. Der Blick aufs Handy-Regenradar weckte jedoch Optimismus. Im Thüringischen waren gelbe Gewitterpunkte zu sehen und eine tiefblaue Zelle nahm Kurs aufs Vogtland. Hurra, da kriegen wir was ab! Minuten später tröpfelte es. Auf dem Handy blinkt zeitgleich eine Unwetterwarnung auf. Unwetter? Alles eine Frage der Perspektive. (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...