Verbraucherschützer - Überraschender Besuch ängstigt Frau

Lengenfeld.

Die Verbraucherzentrale in Auerbach rät, bei überraschenden Besuchen angeblicher Handwerker die Verbraucherschützer zu informieren. Eine Frau aus Lengenfeld bekam kürzlich unangekündigt Besuch von angeblichen Dachdeckern. Klingeln schreckte die Rentnerin hoch, und ein junger Mann bat um ein Gespräch. Der junge Mann ging plötzlich ins Obergeschoss und sagte, das Dach sei undicht. Es müsse gemacht werden. Die Seniorin konnte so schnell mit Gehhilfen nicht folgen. Schon stand ein zweiter Mann im Flur. Ergebnis war, dass Vorauskasse von 400 Euro für Material gefordert wurde. Die Rentnerin ließ sich nicht darauf ein. Durch Handeln konnte ein finanzieller Schaden vermieden werden, so die Verbraucherschützer. (lk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...