Versuchter Raub - Pfefferspray-Attacke vor Geldautomat

Falkenstein.

Bei einem Raubüberfall vor dem Geldautomat an der Falkensteiner Schlossstraße ist eine 48 Jahre alte Frau verletzt worden. Der Raubversuch misslang, der unbekannte Täter flüchtete ohne Beute, teilte die Polizei mit. Der Vorfall ereignete sich bereits am Montag, gegen 22.35 Uhr. Der Täter habe von der Frau das zuvor abgehobene Geld gefordert und versucht, ihr die Geldbörse zu entreißen. Er habe ihr Pfefferspray ins Gesicht gesprüht und auf den Kopf geschlagen. "Die Frau konnte in ihren Pkw flüchten. Sie erlitt eine Reizung der Augen, ein Hämatom am Kopf und eine Verletzung am Finger. Außerdem wurde im Handgemenge ihre Brille beschädigt", fasst die Polizei das Geschehen zusammen und beschreibt den unbekannten Täter als schlank und etwa 1,70 Meter groß. Der Mann "nichtdeutscher Herkunft" habe eine schwarze Hose, eine grüne Flecktarn-Jacke und eine schwarze Gesichtsmaske getragen. (how)

Hinweise zum Täter nimmt das Polizeirevier Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...