VfB Auerbach stellt sein Stadion für Open-Air-Gottesdienst bereit

Wegen der Absage des Auerbacher Stadtfestes stand die ökumenische Feier unter freiem Himmel schon auf der Kippe. Jetzt steht fest: Der Gottesdienst kann stattfinden, der neue Landesbischof hat schon zugesagt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    1
    Echo1
    17.07.2020

    Feine Sache. Der Kramer von den Auerbachern hat schon etwas drauf. Und dann bitte Fürsprechen, dass überall wieder Fussball gespielt werden kann.
    Die Abstände sind in den unteren Liga ja
    maximal. Lasst uns wieder zum Dorffussball gehen. Nicht nur die Profis spielen lassen. Irgendwo müssen die Fans ihre Stimme erheben. Und mal laut werden.
    Frust raus und Tor. Das mach frei, immun und gesund.