Vier Projekte teurer: Rat schluckt Mehrausgaben

Kegelbahn, Gerätehaus, Dorfplatz und Hortanbau rund 700.000 Euro teurer

Auerbach.

Vier Projekte, die zum Teil massiv teurer ausfallen als ursprünglich geplant: Mit dieser Tatsache musste sich der Stadtrat von Auerbach aktuell auseinandersetzen. Das Gremium nickte die Kostensteigerungen trotzdem ab - zähneknirschend.

Am umfangreichsten sind die Kosten für die neue Kegelbahnanlage neben dem VfB-Stadion in Auerbach gestiegen. Wenn alles glatt geht, soll die Anlage Ende September eröffnet werden. Ursprünglich war die Stadtverwaltung von Kosten in Höhe einer Dreiviertelmillion Euro ausgegangen. Inzwischen ist klar: Es werden 1,2 Millionen Euro. Auerbachs Bauamtsleiter Patrick Zschiesche erklärt die deutliche Kostensteigerung mit den konjunkturbedingten Baupreiserhöhungen, zu wenigen Angeboten und einem Bodengutachten, das zusätzlich erstellt werden musste. Allein dafür würden Mehrkosten in Höhe von 100.000 Euro anfallen, erklärte er. Bei der Abstimmung enthielten sich sechs Stadträte.

Weitere Mehrkosten in Höhe von rund 230.000 Euro sind beim eben erst eingeweihten Feuerwehrgerätehaus in Rebesgrün entstanden. Hier wurde schon zum zweiten Mal nachgetragen, aus den ursprünglich geplanten 864.000 Euro sind knapp 1,1 Millionen geworden. Auch hier enthielten sich zwei Räte der Abstimmung.

Einzig beim Nachtrag zum Anbau des Hortes Hinterhain gab es keine Bedenken: Mit 20 Ja-Stimmen stimmte der Rat der Erhöhung des Baubeschlusses um 50.000 auf 330.000 Euro einstimmig zu. Das letzte noch offene Gewerk hier: die Außenanlagen.

Und schließlich offenbarte sich auch bei den Abrechnungen für den neuen Dorfplatz in Beerheide, dass 20.000 Euro zusätzlich benötigt werden. Insgesamt betragen die Baukosten hier knapp 300.000 Euro. Nebst zwei Enthaltungen gab es auch zwei Nein-Stimmen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...