Volkmarstraße bis Oktober eine Baustelle

Die Bauarbeiten in der Volkmarstraße in Auerbach haben begonnen. Auf rund 300 Metern Länge wird die Straße im Stadtteil Mühlgrün grundhaft ausgebaut. Das beinhaltet nach Angaben der Stadtverwaltung das volle Programm: Neuverlegung der Energie-Leitungen durch den Stromversorger, Breitband-Ausbau für die Versorgung mit schnellem Internet, Modernisierung der Fußwege rechts und links der Fahrbahn sowie Anlegen eines Parkstreifens auf jeweils einer Seite. Außerdem wird eine neue Straßenbeleuchtung installiert. Wegen der umfangreichen Bauarbeiten ist die Volkmarstraße bis voraussichtlich Ende Oktober 2019 voll gesperrt. Die Kosten für das Bauvorhaben beziffert die Stadtverwaltung auf 450.000 Euro, zwei Drittel der Summe kommen als Fördergeld aus dem Bund-Land-Programm "Stadtumbau". Im Bild Mitarbeiter der Baufirma VSTR Rodewisch bei Tiefbauarbeiten für den Breitbandausbau. (how)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...