Von Rock über Drachenflug zur Orgelmusik

Obwohl gestern am Auerbacher Flugplatz Flaute herrschte, war der Fliegerclub mit dem Drachenfest zufrieden: "Es waren etwa 60 Kinder hier. Wir haben bestimmt 40 Drachen gebastelt", sagte Frank Hackl, der die Regie übernommen hatte. Das waren deutlich mehr als vor einem Jahr. Aber die meisten mühten sich wie Anna und Jannik Schramm vergebens, die Fluggeräte in die Luft zu bekommen (Foto links). Mit 200 Gästen gut besucht war die zweite Auflage des Rockkino in Falkenstein. Zu erleben waren Nessaja & Special Guest. (Foto rechts oben) Der zweite Teil dieser Doppelauflage steigt am 19. November. An dem Abend stehen Dr. Boddimpfel und die Band Rainer Zufall auf der Bühne. In der Lutherkirche von Ellefeld saß anlässlich des 90. Kirchweihjubiläums Daniela Vogel aus Dresden an der Orgel. Die 38 Jahre alte Frau stammt aus Falkenstein. Von 2002 bis 2006 studierte sie an der Hochschule für Kirchenmusik in Dresden. In Ellefeld spielte sie Werke aus verschiedenen Epochen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...