Vorzeitiger Fahrplanwechsel

Auerbach.

Mit der Schließung der Schulen und der wegfallenden Schülerbeförderung tritt vom 14. Dezember bis mindestens 8. Januar der Ferienfahrplan im Netz des Verkehrsverbundes Vogtland vorzeitig in Kraft. Das teilte der Verkehrsverbund mit. Aus der Verkehrsleitung heißt es dazu: Auf den Linien 10 und 90 entfallen die späten Fahrten am Freitagabend und Samstagabend. Samstag verkehrt auf der Linie 10 zusätzlich die Fahrt 84 wie an Sonn- und Feiertagen. Für die Tarife des Verkehrsverbundes wird es mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember keine Preisanpassungen geben. Es gelte weiterhin, wer mobil sein müsse und möchte, könne auf Bus und Bahn zählen, heißt es von Geschäftsführer Michael Barth. (lk)

Weitere Informationen und Fahrpläne bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland, Servicetelefon 03744 19449 oder im Internet unter: www.vogtlandauskunft.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.