Wanderparkplatz nimmt Gestalt an

Noch bestimmen die Baumaschinen das Bild, doch spätestens Ende Mai soll der neue Wanderparkplatz unweit des Jößnitzer Bahnhofs fertig sein. Die Firma Streicher arbeitet derzeit an der Umgestaltung des Areals. Der alte Parkplatz-Asphalt wurde bereits einschließlich des Erdreichs abgetragen. Nun verlegen Handwerker Entwässerungsrohre und die Betriebsleitungen, der Parkplatz wird zudem mit Borden umrahmt und im Inneren gestaltet. Von dem neuen Wanderparkplatz aus sollen Wanderungen in die reizvolle Umgebung des staatlich anerkannten Erholungsortes beginnen können. Die Kosten für das mit Fördermitteln finanzierte Projekt liegen bei 169.000 Euro. (lie/pa)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.