Wegen Stasi und DSU: Persigehl fällt als Kandidat in Ungnade

Schon wegen seiner Kreistagskandidatur für die DSU hatte sich der Ex-Fußballer mit den Bürgern für Falkenstein überworfen. Durch die Stasi-Affäre kommt es jetzt zum öffentlichen Bruch.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...