Weiterer Kahlschlag im Biotop gestoppt

Im Konflikt um den Eingriff an Maschinen- und Märchenteich sorgt ein Ortstermin für Entspannung. Doch schon droht das nächste Problem.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    2
    Tauchsieder
    14.03.2019

    Ein Witz dieser Artikel, natürlich nicht was hier Hr. Weiß schrieb, was dabei rauskam.
    Und damit gibt sich der BUND zufrieden?
    Konsequenzen Hr. Ihle, Konsequenzen und kein Palaver unter freiem Himmel. Was das als letztes in dem Artikel angesprochene Problem der Kröten ist, ist eigentlich keines. Man muss nur die Bauarbeiten entsprechend zeitlich verlegen und dies wäre bei einer rechtzeitigen Beteiligung eines Naturschutzverbandes auch so angezeigt wurden.
    Mich erinnert dieses Bild an die drei Affen, auch wenn hier mehr Leute auf dem Foto sind. Nichts sehen, nichts sagen, nichts hören.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...