Yvonne Magwas will nachfragen

Muldenhammer.

Die vogtländische CDU-Bundestagstagsabgeordnete Yvonne Magwas will sich der aktuellen Probleme um die geplante Erweiterung der Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz annehmen. Das teilte sie am Freitag auf "Freie Presse"-Anfrage mit. Sie geht davon aus, dass die von Bürgermeister Jürgen Mann (Freie Wähler) am Mittwoch im Gemeinderat Muldenhammer angesprochenen Bau-Verzögerungen durch die Auswirkungen der Coronakrise entstanden sind. "An dem Geld wird nicht gerüttelt", machte die Bundestagsabgeordnete deutlich. Sie kündigte an, sich sowohl mit dem zuständigen Mitarbeiter im Bundesverkehrsministerium als auch mit Bürgermeister Mann in Verbindung setzen zu wollen. (tm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.