Zeugen beobachten flüchtenden Fahrer

Trieb.

Sachschaden in Höhe von rund 10.500 Euro ist nach Angaben der Polizei am Mittwoch bei einem Fall von Fahrerflucht im Falkensteiner Ortsteil Trieb entstanden. Beim Ausfahren aus einem Betriebsgelände an der Falkensteiner Straße hatte ein 49-Jähriger mit einem Mercedes-Lkw mit Hänger eine Säule des elektrischen Einfahrtstores beschädigt. Anschließend verließ der Mann die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Da er beim Verlassen des Geländes von Zeugen beobachtet wurde, konnte er später ermittelt werden. (lh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...