Zirkus gibt Gastspiel in Auerbach

Circus Paul Busch mit Mix aus Artistik und Dressur

Auerbach.

Mit der Vorstellung am Freitag, 17 Uhr beginnt das viertägige Gastspiel des Circus Paul Busch in Auerbach, auf dem Festplatz Hockels Mühle. Der Zirkus mit Sitz in Groptitz im Landkreis Meißen sieht sich als traditioneller Zirkus mit moderner Technik. Dafür steht unter anderem das neue Rundkuppel-Zelt, das Platz für 900 Zuschauer bietet. Zu den Attraktionen gehören eine Kamelkarawane sowie Friesen- und Pony-Dressuren. Dazu kommen spektakuläre Artistik wie das sogenannte US-Todesrad, bei dem keine Sicherung der Artisten möglich ist, heißt es in der Ankündigung. Für Unterhaltung sorgen auch Clown Bruno und seine Company. (fp)

Der Circus Paul Busch baut sein Zelt in Auerbach auf dem Festplatz Hockels Mühle auf. Vorstellungstermine: Freitag, 17 Uhr, Samstag 17 und 20 Uhr, Sonntag 11 und 15 Uhr sowie am Montag, 15 Uhr. Die Vorverkaufskasse öffnet bereits am Donnerstag, 10 bis 12Uhr. Zu den Vorstellungen am Freitag und Montag zahlen Erwachsene den Kinderpreis.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...