Zwei Diebe bei derFlucht gestellt

Auerbach.

Auf frischer Tat hat ein 36-Jähriger am Mittwochabend zwei Diebe auf dem Gelände eines Fahrzeughandels an der Oberen Bahnhofstraße von Auerbach überrascht. Der 21- und der 24-Jährige ergriffen daraufhin mit einem Renault-Transporter die Flucht. Dabei streiften sie den Citroën des Zeugen, wodurch ein Sachschaden von rund 140 Euro entstand, so die Polizei am Donnerstag in ihrem Pressebericht. Bei einer Fahndung stellten Beamte der Bundespolizei die beiden tschechischen Tatverdächtigen etwa eine halbe Stunde später im Bereich der Stadt Klingenthal. Bei der Kontrolle fanden die Beamten im Fluchtfahrzeug Autoteile, die von einem Einbruch im Lengenfelder Ortsteil Waldkirchen stammten. Weiterhin verfügte der 21-jährige Fahrer des Transporters nicht über eine gültige Fahrerlaubnis, reagierte bei einem durchgeführten Drogenschnelltest positiv auf Amphetamine und es lag außerdem ein Haftbefehl gegen ihn vor. Die beiden Männer wurden festgenommen. Auf sie wartet nun ein beschleunigtes Verfahren, so die Polizei. (lh)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...