Zwei Neuzugänge im Stadtrat Treuen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Treuen.

Mit Kai Gerisch und Matthias Granso hat der Stadtrat Treuen zwei neue Mitglieder. Die beiden Neuzugänge - Gerisch für Die Linke, Granso für die DSU - sind am Donnerstagabend in der Sondersitzung des Stadtrates von Bürgermeisterin Andrea Jedzig (EK/CDU) auf die gewissenhafte Erfüllung ihrer Pflichten als ehrenamtlich gewählte Bürgervertreter verpflichtet worden. Kai Gerisch (46) arbeitet als Ausbilder bei einem Bildungsträger; er ist Nachrücker für Jürgen Jahn, der aus privaten Gründen ausgeschieden war. Matthias Granso nimmt in der DSU-Fraktion den Platz von Ulrich Gruschwitz ein, der aus gesundheitlichen Gründen aus dem Stadtrat ausgeschieden war. Granso ist selbstständig, 55 Jahre alt und gehörte dem Stadtrat Treuen bereits in einer früheren Wahlperiode an. (how)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.