Zwei Personen leicht verletzt

Rodewisch.

Einen Auffahrunfall mit zwei leicht verletzten Personen und einem Gesamtschaden in Höhe von rund 8000 Euro hat es am Donnerstag auf der Lindenstraße von Rodewisch gegeben. Wie die Polizei auf Anfrage der "Freien Presse" mitteilte, war um 14.48 Uhr eine 19-Jährige mit ihrem Fiat in Richtung Lengenfeld unterwegs. In Höhe der Einmündung der Bahnhofstraße musste sie verkehrsbedingt halten. Das bemerkte die dahinter fahrende 58-jährige Frau mit ihrem VW zu spät und fuhr auf. Dabei verletzten sich die Frauen leicht. Beide mussten zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr von Rodewisch kam zum Abbinden von Betriebsmitteln zum Einsatz, so die Polizei. (lh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.