13 neue Todesfälle im Vogtlandkreis

Oelsnitz/Klingenthal.

291 Menschen sind seit dem Frühjahr 2020 im Vogtland in Verbindung mit dem Coronavirus gestorben. Das Landratsamt meldete am Montag 13 neue Todesfälle, zudem wurden 195 Neuinfektionen registriert. Die meisten neuen Fälle wurden in Plauen (+33), in Reichenbach/Heinsdorfergrund (+28) und in Auerbach (+17) bekannt. Der Inzidenzwert lag mit 214,6 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche auf dem Niveau der Vortage. 3259 Vogtländer befanden sich am Montag nach einem positiven Coronatest in Quarantäne, das waren etwas mehr als am Sonntag (3202), aber weniger als am Samstag (3319). Laut Divi-Intensivregister blieben am Montag acht von 63 Intensivbetten im Landkreis frei. 28 Covid-19-Fälle wurden intensivmedizinisch behandelt, 15 Personen mussten beatmet werden. Im Helios Vogtland-Klinikum lagen 17 Corona-Patienten auf der Intensiv- und 51 auf der Normalstation. (nd)

Aktive Coronafälle in den Kommunen des oberen Vogtlands sowie Neuinfektionen: Adorf 87/8, Bad Brambach 26/1, Bad Elster 100/11, Jägerswald 57/7, Klingenthal 133/7, Markneukirchen 120/6, Muldenhammer 34/4, Oelsnitz und VG 221/14, Schöneck/Mühlental 64/6.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.