20-Jähriger hängt an Balkonbrüstung fest

Plauen.

Ein Streit zwischen zwei 20-Jährigen in einer Wohnung an der Karl-Friedrich-Schinkel-Straße in Plauen hat am Samstagabend Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. Laut Mitteilung waren die beiden Somalier zu Gast in einer Wohnung in der neunten Etage gewesen. Der erste Beteiligte schlug seinem Gegenüber eine Flasche über den Kopf, dadurch erlitt dieser eine Platzwunde. Der zweite Beteiligte bedrohte daraufhin den Kontrahenten mit einem Messer. Der Bedrohte flüchtete über die Balkonbrüstung und hing dort fest. Die Feuerwehr rettet ihn mit der Leiter. Der Auslöser des Streits ist unklar. (nd)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.