37-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Adorf.

Bei einem Autounfall auf der Bundesstraße 92 zwischen dem Abzweig Marieney und dem Adorfer Ortsteil Rebersreuth ist ein Ford-Fahrer schwer verletzt worden. Der 37-jährige Mann kam nach Information der Polizei am frühen Mittwochmorgen gegen 4.45 Uhr von der Fahrbahn aus Richtung Oelsnitz ab. Er überfuhr den Grünstreifen und stieß gegen die Leitplanke. Der Ford überschlug sich und landete auf der Seite. Möglicherweise sei der Mann aufgrund von Sekundenschlaf am Steuer eingeschlafen, vermutet die Polizei nach ersten Erkenntnissen. Der 37-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Sachschaden ist insgesamt gut 20.000 Euro geschätzt worden. Die Bundesstraße war zwischen Marieney und Rebersreuth für etwa eine Stunde gesperrt. (em)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.