500. Geburt in Plauen: Baby aus Oelsnitz

Runde Zahl im Plauener Krankenhaus bei den Geburten im laufenden Jahr. Mutter und Kind kommen aus der Sperkenstadt.

Plauen/Oelsnitz.

Elif Ronya Capik aus Oelsnitz ist am Mittwoch als 500. Baby des laufenden Jahres im Plauener Helios Vogtland-Klinikum zur Welt gekommen. Er wurde 8.23 Uhr per geplantem Kaiserschnitt entbunden. 3190 Gramm brachte das Mädchen bei seiner Geburt auf die Waage - bei einer Körpergröße von 50 Zentimetern. Für die glückliche Mutter Derya Capik ist es bereits das zweite Kind, welches sie im Helios Vogtland-Klinikum Plauen geboren hat. Es geht Mutter und Kind ausgezeichnet, hieß es am Donnerstag aus dem Krankenhaus. Auch der Vater konnte unmittelbar nach dem Kaiserschnitt das Baby zusammen mit der Hebamme im Kreißsaal betreuen. Im vergangenen Jahr wurde dort das 500. Baby erst am 25. August geboren. Der Anstieg an Geburten sei ein Zeichen, dass das Helios Vogtland-Klinikum Plauen zu den etablierten Geburtskliniken in der Region zählt. "Wir sind sehr glücklich, das Vertrauen der werdenden Eltern aus dem Vogtland zu haben", sagte Oberarzt Mario Höfs.

Der nächste Schwangereninfoabend, bei dem sich die werdenden Eltern über die Ausstattung der Kreißsäle und Leistungen der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe beziehungsweise Klinik für Kinder- und Jugendmedizin informieren können und auch alle Fragen zur Geburt und möglichen Vorbereitungskursen beantwortet bekommen, findet am Dienstag den 4. August ab 19 Uhr im Konferenzzentrum Haus 15, Helios 1 statt, wie das Klinikum informiert. (bju)

Anmeldungen dazu sind dringend erforderlich, gerne per Mail an frauenklinik.plauen@helios-gesundheit.de oder telefonisch unter der Rufnummer 03741 49 2313.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.