88-Jährige landet mit Auto auf Dach

Fahrmanöver in Bad Elster endet mit Krankenhausaufenthalt

Bad Elster.

Bei einem Unfall am Montagmittag ist eine 88-Jährige verletzt worden, sodass sie im Krankenhaus behandelt wird. An ihrem Pkw entstand Sachschaden von 3000 Euro, so die Polizei. Die Seniorin hatte mit einem Maruti Alto die Ascher Straße in Richtung Bad Elster befahren. In Höhe Sonnenhof bemerkte sie an der dortigen mit Ampel geregelten Baustelle die Rotphase und brachte ihren Pkw kurz nach der Ampel zum Stehen. In der Folge fuhr sie rückwärts über einen Bordstein und den Fußweg sowie den Hang hinauf. Hier prallte der Maruti gegen einen Zaun und einen Baum. Aufgrund der Hanglage kippte das Fahrzeug um und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin konnte sich selbst befreien. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...