Adorf: Attacke mit Auto und Schüsse

Adorf.

Einen Fall von gefährlicher Körperverletzung und Unfallflucht meldet die Polizei aus Adorf. Die Kripo ermittelt gegen einen 70-Jährigen, der sich auf der Flucht befindet. Der Tathergang: Am Montagmittag hatte der 70-Jährige einen 58-Jährigen, welcher in der Straße Graben gerade beim Beschneiden einer Grundstückshecke war, mit einem Pkw Skoda angefahren und dadurch zu Fall gebracht. Anschließend schoss er auf den mittlerweile wieder aufgestandenen 58-Jährigen, vermutlich mit einer Druckluftwaffe, da dieser lediglich ein Hämatom davontrug, so die Polizei. Danach stieß er mit dem Pkw gegen einen Gartenzaun und flüchtete mit dem Skoda in unbekannte Richtung. Der 58-Jährige ist in der Folge ambulant im Krankenhaus behandelt worden. Die Ermittlungen zu Aufenthalt und Motiv des 70-Jährigen dauern an, so die Polizei. (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...