Adorf: Fast 100 Leute bei Versammlung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Adorf.

Auf dem Adorfer Marktplatz haben sich am Montagabend fast 100 Teilnehmer zu einer Versammlung getroffen, die sich kritisch mit den Maßnahmen in der Coronapolitik auseinandersetzte. Der Treff war im Gegensatz zu Zusammenkünften in den Vorwochen angemeldet, sagte Polizeisprecher Christian Schünemann auf "Freie Presse"-Anfrage. Das gut einstündige Treffen mit mehreren Redebeiträgen startete gegen 18 Uhr mit rund 50 Teilnehmern, in der Spitze waren es 97. "Die Versammlungsteilnehmer trugen während der Versammlung den Mund-Nasen-Schutz und hielten, auch aufgrund der Weitläufigkeit des Adorfer Marktes, die erforderlichen Abstände ein", so Schünemann. Störungen wurden nicht festgestellt. Rund 20 Beamte der Bereitschaftspolizei sowie des Reviers Plauen waren im Einsatz. (hagr)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.