Adorfer Wehr beseitigt Dieselspur

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Adorf.

Zur Beseitigung einer Dieselspur wurde am Mittwoch die Feuerwehr Adorf alarmiert. Die Verunreinigung am Krummen Weg wurde mit Hilfe von Ölbindemittel beseitigt. Auf der Bergener Straße war die Verschmutzung intensiver. Hier wurden von den Kameraden Ölsperren verlegt, da durch den anhaltenden Regen der Kraftstoff in das Regenwassersammelbecken hätte gelangen können und von dort weiter in die Weiße Elster, wie Manfred Hofmann von der Adorfer Wehr informiert. Der Verursacher ist nicht bekannt. Die Feuerwehr Adorf war mit 19 Einsatzkräften eineinhalb Stunden im Einsatz. (tb)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.