Ärger mit Glascontainer

Bürgermeister nimmt Entsorger persönlich in die Pflicht

Bösenbrunn.

Am Containerstandplatz Drödaer Straße in Bösenbrunn reiht sich auf dem überfüllten Glas-container Flasche an Flasche - inzwischen begleitet von einer Flaschenreihe entlang der Staatsstraße. Bürgern missfällt es, für Bürgermeister Berthold Valentin (Action gemeinsame Liste Bösenbrunn) ist es eine unangenehme Wiederholung. Gerade erst ist in Bobenneukirchen nach vielen Anrufen von Bürgern auf seine Intervention bei der Kreisentsorgung Vogtland der Container geleert worden. Nun will er wegen Bösenbrunn anrufen. "Es ist eigentlich besorgniserregend, wenn viele Dinge erst auf Nachdruck des Bürgermeisters erledigt werden. Das kann nicht sein", schimpfte er. (hagr)

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...