Alkoholfahrt endet mit zwei Verletzten

Mylau.

Bei einem Unfall unter Alkoholeinfluss sind am Samstag gegen 22.20 Uhr in Mylau eine 40-jährige Autofahrerin und ein achtjähriges Kind verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau mit ihrem BMW auf der Netzschkauer Straße in Richtung Netzschkau unterwegs. Dabei geriet sie auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Gartenzaun und kam an einer Hauswand zum Stehen. Der bei der 40-jährigen Deutschen vorgenommene Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille, teilte die Polizei mit. Die beiden Leichtverletzten kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Der beim Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf 5500 Euro. (hagr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.