Ampel auf Busumleitung in Oelsnitz kommt

Öffentlicher Nahverkehr hält an Ährenfeld-Route fest

Oelsnitz.

Die Busumfahrung für die gesperrte B 92 durch das Wohngebiet Ährenfeld soll durch eine zusätzliche Ampel unattraktiver für den Durchgangsverkehr werden. Ob diese Ampel aber bereits wie in Aussicht gestellt am heutigen Freitag in Betrieb geht, steht noch nicht fest, so Stadtbaumeisterin Kerstin Zollfrank im Stadtrat auf Anfrage von Ulrich Lupart (AfD). Die Standorte der Ampel sind nach ihren Worten aus Richtung Tirschendorfer Straße vor der Brücke über den Görnitzbach und "im Verlauf Görnitzer Weg vor der Kuppe". Und genauso sei es in der Versammlung mit Anliegern am 2. Juli besprochen worden, betonte Zollfrank. Der Linienbusverkehr wird mit der zusätzlichen Ampel an der Route über das Ährenfeld festhalten. "Auch wenn diese Regelung eine Verlängerung der Fahrzeit nach sich zieht, halten wir sie dennoch für praktikabel. Wir sind bestrebt, die Linienführung im Sinne der Bürger, die den ÖPNV nutzen und wertschätzen, aufrecht zu erhalten", so Thomas Schwui, Geschäftsführer des Plauener Omnibusbetriebs. (hagr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.