Andacht im Raum der Erinnerung

Klingenthal.

Der Raum der Erinnerung, der 2015 in der ehemaligen Gefängniszelle im Klingenthaler Rathaus eingerichtet wurde, hat am Montag von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Der Raum beleuchtet die lokalen Ereignisse während und nach der Machtübertragung an die Hitler-Partei 1933 - bis zu den Todesmärschen aus den KZ, die im Frühjahr 1945 auch durch Klingenthal führten. 11.30 Uhr findet eine Andacht statt, die Ansprache hält Barbara Pfeiffer aus Zwota. Der 27. Januar, der Jahrestag der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz, wurde 1996 von Bundespräsidenten Roman Herzog zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus erklärt. (tm)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.