Arbeitsmarkt reißt sich um ausgebildete Forstwirte

44 Absolventen der Forstschule in Morgenröthe habe am gestrigen Freitag ihre Zeugnisse erhalten

Muldenhammer.

Nach dreijähriger Berufsausbildung erhielten am Freitag 44 junge Forstwirte ihre Abschlusszeugnisse in der Forstlichen Ausbildungsstätte Morgenröthe, wie der Staatsbetrieb Sachsenforst informierte.

Die Waldexperten werden dringend benötigt: "Die Wälder in Sachsen stehen aktuell durch Stürme, Dürre und Borkenkäfer erheblich unter Stress", sagte Mike Eller, Vize-Geschäftsführer von Sachsenforst. "Für die Bewältigung der massiven Waldschäden und die Gestaltung robuster Wälder für die Zukunft durch den Waldumbau benötigen wir bestens ausgebildete Forstwirte."


Die drei Spitzenreiter unter den diesjährigen Absolventen sind Ramona Voelker, Kevin Kögler und Maximilian Wittig und kommen aus den Landkreisen Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Zwickau. Ihre betriebliche Ausbildung erhielten sie in den Forstbezirken Neustadt, Chemnitz und Bärenfels. Nachdem im vergangenen Jahr der beste Notendurchschnitt der sächsischen Absolventen der Forstwirtausbildung seit mehr als zehn Jahren erreicht worden war, kann auch für das Jahr 2019 ein überdurchschnittlichguter Jahrgang in die Berufspraxis entlassen werden. 38 der erfolgreichen Prüflinge haben ihre Ausbildung bei Sachsenforst absolviert, zwei beim kommunalen Forstbetrieb der Stadt Leipzig und vier bei privaten Forstunternehmen.

Die Absolventen - darunter in diesem Jahr sechs Frauen - haben laut Sachsenforst auf dem Arbeitsmarkt sehr gute Perspektiven. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielgestaltig: Neben den klassischen Arbeitsbereichen in Forstbetrieben sind auch Dienstleister im Bereich der Baum-, Garten- und Landschaftspflege an gut ausgebildeten Forstwirten sehr interessiert. Auch eine Weiterqualifizierung zum Forstwirtschaftsmeister oder Forstmaschinenführer sowie die Aufnahme eines forstlichen Studiums sind eine Option. Sachsenforst selbst kann aus dem diesjährigen Jahrgang 18 ausgelernten Forstwirten einen Berufseinstieg anbieten. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...