Audi-Fahrer wird schwer verletzt

Triebel.

Schwer verletzt hat sich der 35-jährige Fahrer eines Audi am Freitagabend bei einem Unfall auf der Hauptstraße in Triebel. Laut Polizei kam der Pkw auf der regennassen Gefällestrecke von der Straße ab, stieß gegen einen Leitpfosten, einen Telefonmast und einen Baum. Dabei zerriss es den Audi in zwei Teile. Der Motor wurde aus dem Pkw geschleudert. Der Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Unfallstelle war drei Stunden vollgesperrt. Zum Einsatz kamen die Feuerwehren Oelsnitz und Triebel, der Rettungsdienst sowie das Umweltamt des Vogtlandkreises wegen auslaufender Betriebsstoffe. Sachschaden: geschätzte 24.000 Euro. (lh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.