Aue-Boss Leonhardt Stargast zur Platzweihe

Dreitägiges Fest am Dürrenbach-Sportplatz startet am Freitag

Klingenthal.

Der Einweihung des rekonstruierten Dürrenbach-Sportplatzes in Klingenthal steht nichts mehr im Wege, nachdem Montag durch den Sächsischen Fußballverband die offizielle Abnahme des Kunstrasenplatzes erfolgte.

Das dreitägige Fest zur Platzweihe beginnt am Freitag, 14.30 Uhr, mit der Eröffnung durch Bürgermeister Thomas Hennig (CDU). Angekündigt hat sein Kommen auch Helge Leonhardt, Präsident des FC Erzgebirge Aue. Er wird auch einer der Gesprächspartner in einer Talk-Runde sein - neben ehemaligen Spielern wie Klaus Pfaff und Gerd Illner sowie dem FSV-Vorsitzenden Detlef Höcker und seinem Stellvertreter Rico Dörfel. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung von den Mundharmonika-Spatzen und dem Mundharmonika-Uhus unter Leitung von Jürgen Just.


Der FSV 1990 Klingenthal, die Stadt und Sportlerwirt Thorsten Voigt haben für die drei Tage ein buntes Programm auf die Beine gestellt, wobei natürlich der Fußball im Mittelpunkt steht. Höhepunkt wird am Sonntag (12.30 Uhr) das Spiel des FSV 1990 gegen die U19-Regionalliga-Mannschaft des FC Erzgebirge Aue. Eine Auswahl des Klingenthaler Stadtrates bestreitet danach ein Freundschaftsspiel gegen die Alten Herren des FSV 1990.

Aus dem Programm: Freitag: 14.30 Uhr Eröffnungsveranstaltung; 18 Uhr Freundschaftsspiel der Alten Herren des FSV 1990 gegen Auswahl Oelsnitz; 20 Uhr gemütliches Beisammensein beim Sportlerwirt. Samstag: 11 Uhr Spiel & Spaß mit Kids & Co. und Erwerb des McDonald's Fußballabzeichen, ab 13 Uhr spiele der beiden Männer-Mannschaften, 16.30 Uhr Musik mit Cooper & Jackson, ab

21 Uhr Tanz mit D-C-BL im Festzelt. Sonntag: 10 Uhr Frühschoppen mit Skatturnier, 10 bis 15 Uhr Muttertags-Brunch beim Sportlerwirt. 14 Uhr Musik mit dem Stadtorchester.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...