Auto fährt gegen Zaun und Baum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach.

Zwei Verletzte und 2500 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstagabend in Auerbach. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 80-jähriger Rentner gegen 17.20 Uhr mit seinem Pkw Opel die Schönheider Straße stadteinwärts. In Höhe des ehemaligen "Ascheloches" kam der Mann nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr zuerst gegen einen Gartenzaun und anschließend gegen einen Baum. Der Fahrer und seine 74-jährige Frau wurden dabei verletzt und ambulant behandelt. Weshalb der Rentner mit seinem Auto von der Straße abkam, dazu machte die Polizei keine Angaben. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Da der Baum drohte umzustürzen, kam die Freiwillige Feuerwehr Auerbach zum Einsatz und fällte diesen. (gsi)